Das Jugendkulturfestival «Art Beat Bienne» findet im Juli 2021 nun schon zum siebten Mal statt. Ziel ist es, jungen Künstler*innen während drei Tagen eine Plattform zu bieten. Dabei sollen möglichst viele Kunstarten Platz erhalten: Musik, Tanz, Literatur, Gestaltung, etc. Auftritte finden alternierend auf und neben der Bühne statt. Kunstschaffende, die im visuell-gestalterischen Bereich tätig sind können ihre Werke ausstellen. Dazwischen finden diverse Workshops statt.

Besucher*innen werden an der Bar und an Ständen mit Essen und Trinken verköstigt und sind eingeladen bei gemütlicher Atmosphäre zu verweilen

17. + 18. Juli 2019
Aufgrund der Coronasituation musste das Festival in seiner ursprünglich geplanten Form abgesagt werden. Das Art Beat Bienne gibt die Hoffnung nicht auf und organisiert unter strikten Verordnungen einen Solianlass im kleinen Rahmen. Der X-Point an der Aarbergstrasse 72 wird kurzfristig zum alternativen Standort.

17. + 18. Juli 2019
Bei perfektem Wetter findet das Art Beat Bienne wieder zweitägig statt. Mit dabei sind diesmal auch junge Bands aus Zürich, Luzern und Glarus. Passend zu den warmen Temperaturen wird gekühltes lokales Bier ausgeschenkt. Mit viel verschiedenem Programm und einer Menge Besuchern ist die fünfte Edition des Art Beat Bienne ein Erfolg.

23.+24. Juli 2018
Zum ersten Mal findet das Festival zweitägig statt. Zusätzlich zum Samstag finden auch am Sonntagnachmittag Konzerte und Aktivitäten statt. Der Robert-Walser-Platz erweist sich als guter Standort für das Festival, da der Bahnhof ein Begegnungsort für alle sozialen Schichten und Kulturen ist.

artbeat2017.jpg

24. Juni 2017
Das Art Beat Bienne findet zum dritten Mal statt, neu auf dem Robert-Walser-Platz. Bei schönem Wetter und vielen Besuchenden entwickelt sich ein kultureller Nachmittag mit Tanz, Musik,einer Lesung und einem Pétanque-Turnier. Die gemütliche Einrichtung mit Sofas, Sonnenschirmen und diversen Spielen lädt die Besucher ein,Platz zu nehmen und zu verweilen.

artbeat2016.jpg

11. Juni 2016

Die zweite Ausgabe des Art Beat Bienne findet trotz schlechten Wettervorhersagen statt. Neben den Konzerten lokaler Bands gibt es eine Tanzgruppe, Poetry-Slam, Essensstände aus verschiedenen Kulturen und ein Gemeinschaftskunstwerk, das sich am Festival​ weiterentwickelt. Die Projektgruppe wird von vielen freiwilligen Helfern unterstützt.

artbeat2015.jpg

20. Juni 2015
Erste Edition des Art Beat Bienne. Junge und wenig bekannte Bands spielen auf einer kleinen Bühne in der Nidaugasse. Multimondo organisiert kulinarische Köstlichkeiten aus aller Welt. Kinder malen ein Gemeinschaftskunstwerk auf eine grosse Leinwand.

für mehr Informationen: das Portfolio zum herunterladen